Höhere Akkzeptanz bei Print-Mailings.

Print-Mailings werden häufig eher gelesen als digitalen Newsletter.Viele Unternehmen favorisieren das Online-Marketing – von der Website über Displaywerbung, Suchmaschinenmarketing (SEM), Content bis hin zum E-Mail-Marketing. Neuerdings setzen KMU jedoch wieder vermehrt auf klassische Printmedien. Der Grund: E-Mail-Marketing wird bisweilen kaum mehr wahrgenommen, die Werbe-Mails gehen in der täglichen Flut unter, werden durch Spamfilter aussortiert oder reflexartig weggeklickt. Gut gestaltete Print-Mailings stoßen hingegen auf hohe Aufmerksamkeit – dank vieler Vorteile eine sinnvolle Alternative. Sie weisen kaum Streuverluste auf, sind persönlich, überzeugen durch Seriosität, Wertigkeit und Haptik. Dabei gilt es, nichts dem
Zufall zu überlassen, sondern in Gestaltung, Text und Distribution (…) professionelle Partner zu beauftragen. Beim Text natürlich LOBENSTEIN.